Das Wissensnetzwerk Fertigungstechnik und Qualitätssicherung (WFQ)

Das Projekt "Wissensnetzwerk Fertigungstechnik und Qualitätssicherung (WFQ)" ist speziell für kleine und mittlere Unternehmen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und für den Sektor der Metall- und Elektroindustrie konzipiert.
Die spanende Fertigung und die angelagerte Fertigungsmesstechnik und Qualitätssicherung sind die Hauptbereiche für die Umsetzung eines zielgerichteten Wissenstransfers zwischen den Unternehmen, der Technologie- und Berufsbildungs-zentrum Magdeburg gGmbH (tbz) und dem Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (IFQ/OvGU).


Fachspezifische Inhalte konzentrieren sich auf die Schwerpunkte:

• Wissenstransfer in die Unternehmen für die Fachgebiete Fertigungstechnik,   Fertigungsmesstechnik und Anwendung von CAx-Technologien,
• F&E-Beratung, Initiierung von F&E-Projekten und Coachingprozessen,
• Erarbeitung unternehmensübergreifend nutzbarer fertigungstechnischer und fertigungsmesstechnischer Problemlösungen,
neu ab 08/2014:
     Anwendung und Bearbeitung von Technischer Keramik
 

Die Gesamtheit der Aktivitäten führt zu effektivem Wissenstransfer, zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, zur Arbeitsplatzsicherung und zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit der Beschäftigten.